Minimalinvasive Füllungen = kleinstmögliche Füllungen Um langfristig Wurzelbehandlungen und Kronen vermeiden zu können, ist es sinnvoll, so viel wie möglich der intakten Zahnsubstanz zu erhalten. Der Zahn soll so wenig wie möglich traumatisiert werden. Das heißt, daß idealer Weise nur das kariös erweichte Material entfernt und durch das Füllungsmaterial ersetzt wird. Eine optimal erstellte Füllung muß unter Umständen nie mehr erneuert werden und wenn dann nur oberflächlich. Das erste Bild zeigt einen Backenzahn, der an vielen Stellen Karies aufweist. Auf dem zweiten Bild ist die Karies vollständig entfernt. Nahezu unsichtbare Füllungen zeigt das letzte Bild. Moderne Kompositmaterialien (kunststoffgebundene Keramikpartikel) ermöglichen die Wiederherstellung des Zahnes in Form, Farbe und Funktion.
Was ist ...?
Impressum       
Privatpraxis für Zahnheilkunde  -  Dr. Rüdiger Büsing 
Warum Privatpraxis? Warum Privatpraxis? Warum Privatpraxis? Warum Privatpraxis? Was haben Sie davon? Was haben Sie davon? Was haben Sie davon? Was haben Sie davon? Der erste Besuch, wie alles beginnt... Der erste Besuch, wie alles beginnt... Der erste Besuch, wie alles beginnt... Der erste Besuch, wie alles beginnt... Nicht privat versichert? Nicht privat versichert? Nicht privat versichert? Nicht privat versichert?